Freiwillige Feuerwehr Drochtersen
- Ortsfeuerwehr Drochtersen -

Einsätze 2018

Einsatz:

22/2018

Datum:

22.04.2018, 13:54 Uhr

Art:

FEUER_2

Ort:

Wischhafener Sand, Krautsand

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25, HLF 20

Bericht:

Die Ortsfeuerwehr Dornbusch sowie das TLF 16/25 der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden zu einer Rauchentwicklung auf Krautsand alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte stellten diese einen ausgedehnten Flächenbrand mit Gefahr der Ausweitung fest. Aufgrund der schlechten Zuwegung und mangelnder Wasserversorgung wurde das HLF 20 der Ortsfeuerwehr Drochtersen sowie die Ortsfeuerwehr Wischhafen hinzugezogen. Es brannte Schilf und Reet auf einer Fläche von ca. 5000 m². Eingesetzt wurden 6 Strahlrohre und mehrere Feuerpatschen.

Bilder:


Einsatz:

21/2018

Datum:

18.04.2018, 21:01 Uhr

Art:

FEUER_2

Ort:

Rönndeich, Hüll

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25

Bericht:

Aufgrund von Brandgeruch in einem Einfamilienhaus alarmierte die Feuerwehr- u. Rettungsleitstelle die Ortsfeuerwehren Hüll, Drochtersen und Großenwörden. An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass der Brandgeruch von einem defekten Lichtschalter ausging. Da von den Feuerwehreinsatzkräften keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren, konnten sie nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Bilder:

keine

Einsatz:

20/2018

Datum:

17.04.2018, 14:24 Uhr

Art:

HILFELEISTUNG

Ort:

Sietwender Straße, Drochtersen

Fahrzeuge:

ELW 1, HLF 20

Bericht:

Durch einen Motorschaden an einem Pkw kam es auf der Sietwender Straße zu einer ca. 600 m langen Ölspur, woraufhin die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen alarmiert wurden. Während der Pkw von einem Abschleppunternehmen von der Einsatzstelle entfernt wurde, streute die Feuerwehr die Ölspur mit Ölbindemittel ab. Für weitere Maßnahmen (u.a. Beschilderung) wurde der Bauhof-Drochtersen hinzugezogen.

Bilder:


Einsatz:

19/2018

Datum:

07.04.2018, 10:26 Uhr

Art:

FEUER_1

Ort:

Alter Sportplatz, Assel

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25

Bericht:

Zusammen mit den Ortsfeuerwehren Assel und Asselermoor wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus alarmiert. Bei Baggerarbeiten wurde das Stromkabel zum Hausanschusskasten beschädigt, wodurch es zum Kurzschluss und zum Entstehungsbrand im Hausanschlusskasten sowie daran gelagerten Verpackungsmaterial kam. Bei Ankunft der Feuerwehreinsatzkräfte hatte der Vater der Bewohnerin den Brand bereits mit einem Pulverlöscher gelöscht. Aufgrund der Verrauchung wurde der Bereich von Feuerwehreinsatzkräften mit Atemschutzgerät und Wärmebildkamera überprüft und mittels Druckbelüftungsgerät entraucht. Die Bewohnerin wurde aufgrund von Rauchgasinhalation ambulant vom Rettungsdienst versorgt. Zur Überprüfung und Instandsetzung der Stromversorgung wurde der Energieversorger hinzugezogen.

Bilder:


Einsatz:

18/2018

Datum:

05.04.2018, 22:25 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Hauke-Haien-Ring, Drochtersen

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Zusammen mit dem Rettungsdienst wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen zu einer in Not befindlichen Person alarmiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte fand sich ein Nachbar an der Einsatzstelle ein, der sich im Besitz eines Haustürschlüssels befand und somit die Tür öffnen konnte. Im weiteren Verlauf unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst, indem sie nach der medizinischen Erstversorgung eine Tragehilfe in den Rettungswagen leistete.

Bilder:

keine

Einsatz:

17/2018

Datum:

29.03.2018, 18:39 Uhr

Art:

HILFELEISTUNG

Ort:

Drochterser Straße, Drochtersen

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden zu einen Pkw mit Getriebeschaden und Ölverlust alarmiert. Der bereits vor Ort befindliche Abschleppdienst stellte fest, dass das Öl in die Kanalisation zu laufen drohte. Die Einsatzkräfte verhinderten ein Eindringen von Öl in die Kanalisation und setzten Ölbindemittel ein.

Bilder:

keine

Einsatz:

16/2018

Datum:

25.03.2018, 09:40 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Alter Sportplatz, Assel

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Zusammen mit der Ortsfeuerwehr Assel wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen zu einem vermuteten Notfall alarmiert. An der Einsatzstelle wurde eine Türöffnung durchgeführt, anschließend wurde die Einsatzstelle dem Rettungsdienst übergeben.

Bilder:

keine

Einsatz:

15/2018

Datum:

23.03.2018, 23:07 Uhr

Art:

HILFELEISTUNG

Ort:

Strandweg, Krautsand

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden zu einem Wasserrohrbruch in einem Einfamilienhaus alarmiert. Nach Ankunft am Einsatzort wurde festgestellt, dass das Wasser ca. 90 cm hoch in der Wohnung stand. Die Einsatzkräfte verschafften sich Zugang ins Haus durch ein Fenster im Hochparterre und überprüften zunächst die Spannungsfreiheit in der E-Anlage sowie die Dichtheit der Heizöltanks. Anschließend wurde der Wasserabfluss hergestellt. Des Weiteren wurde der Trinkwasserverband sowie die EWE hinzugezogen.

Bilder:


Einsatz:

14/2018

Datum:

13.03.2018, 06:02 Uhr

Art:

VERKEHRSUNFALL_PKL

Ort:

Barnkruger Straße, Barnkrug

Fahrzeuge:

ELW 1, HLF 20

Bericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Assel und Drochtersen wurden zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in Barnkrug (L111) alarmiert. Der verunglückte Fahrer kam mit seinem Pkw hinter einer Rechtskurve auf der linken Fahrbahnseite ab, prallte gegen einen Felsblock und blieb einige Meter dahinter mit seinem Fahrzeug auf der Seite liegen. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrkamerad aus Drochtersen und weitere Verkehrsteilnehmer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den leicht verletzten Fahrer. Dieser konnte von den Einsatzkräften ohne Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten durch die Kofferraumklappe befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Die L111 wurde für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Bilder:


Einsatz:

13/2018

Datum:

21.02.2018, 16:26 Uhr

Art:

BRANDMELDEANLAGE

Ort:

Ritschermoor, Ritschermoor

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25

Bericht:

In einer leerstehenden Monteursunterkunft kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Von den alarmierten Einsatzkräften der Ortsfeuerwehren Asselermoor und Drochtersen wurde an der Einsatzstelle festgestellt, dass es bei Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage zur Auslösung der Brandmeldeanlage kam.

Bilder:

keine

Einsatz:

12/2018

Datum:

21.02.2018, 13:38 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Oltmannstraße, Drochtersen

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Zusammen mit dem Rettungsdienst wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen zu einer in Not befindlichen Person alarmiert. Von der Feuerwehr wurde dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung verschafft.

Bilder:

keine

Einsatz:

11/2018

Datum:

19.02.2018, 10:50 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Zur Wettern, Drochtersen

Fahrzeuge:

MTW

Bericht:

Die Feuerwehreinsatzkräfte verschafften dem Pflegedienst Zugang zur Patientenwohnung, indem die verschlossene Wohnungseingangstür geöffnet wurde.

Bilder:

keine

Einsatz:

10/2018

Datum:

10.02.2018, 21:02 Uhr

Art:

VERKEHRSUNFALL_PKL

Ort:

Barnkruger Straße, Barnkrug

Fahrzeuge:

ELW 1, HLF 20, TLF 16/25

Bericht:

Bei einem Verkehrsunfall in Barnkrug (L111) sind eine Mutter schwer und ihre beiden kleinen Kinder mittel- beziehungsweise leicht verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in einem zur Zeit trockenen Graben gelandet. Ersthelfer konnten die beiden Kinder aus dem Pkw befreien, die Fahrerin jedoch war eingeklemmt und konnte nicht befreit werden. Die alarmierten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Assel und Drochtersen verschafften dem Rettungsdienstpersonal mit Hilfe von Leitern Zugang zu dem Unfallfahrzeug, woraufhin die eingeklemmte Fahrerin medizinisch erstversorgt wurde. Um eine Befreiungsöffnung zu schaffen, wurde das Autodach mit hydraulischem Rettungsgeräten getrennt und auseinander gedrückt. Anschließend wurde die Verunglückte aus dem Fahrzeug befreit. Die drei betroffenen Personen wurden notärztlich betreut und ins Elbe-Klinikum Stade eingeliefert. Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde die L111 in Barnkrug voll gesperrt.

Bilder:


Einsatz:

09/2018

Datum:

06.02.2018, 10:27 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Von-Brummer-Straße, Drochtersen

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Zusammen mit dem Rettungsdienst wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen zu einer in Not befindlichen Person alarmiert. Von der Feuerwehr wurde dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung verschafft. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde eine Tragehilfe in den Rettungswagen geleistet.

Bilder:

keine

Einsatz:

08/2018

Datum:

05.02.2018, 21:32 Uhr

Art:

FEUER_0

Ort:

Gauensieker Straße, Drochtersen

Fahrzeuge:

TLF 16/25

Bericht:

Ein Kerzengesteck auf dem Wohnzimmertisch geriet in Brand und entzündete Blumen sowie die Tischdecke. Bei Eintreffen der alarmierten Ortsfeuerwehr Drochtersen hatten die Bewohner den Brand bereits selbst gelöscht. Von den Einsatzkräften wurde eine abschließende Überprüfung mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

Bilder:

keine

Einsatz:

07/2018

Datum:

21.01.2018, 09:30 Uhr

Art:

BRANDSICHERHEITSWACHDIENST

Ort:

Am Sportplatz, Drochtersen

Fahrzeuge:

MTW

Bericht:

Im Rahmen des "Truck-Stop"-Konzertes wurde ein Brandsicherheitswachdienst durchgeführt.                                                    

Bilder:

keine

Einsatz:

06/2018

Datum:

18.01.2018, 15:13 Uhr

Art:

HILFELEISTUNG

Ort:

Drochtersermoor, Drochtersermoor

Fahrzeuge:

ELW 1, MTW

Bericht:

Erneut kamen Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen an der Unfallstelle vom Vormittag zum Einsatz. Für die nun anstehende Bergung des verunglückten Busses war eine Vollsperrung der Kreisstraße 27 notwendig. Hierzu bat die Polizei um Amtshilfe der Feuerwehr. Daraufhin wurde die K 27, zwischen der Kreuzung Ritschermoor und der Kreuzung Aschhorn, für ca. 45 Minuten voll gesperrt.

Bilder:

keine

Einsatz:

05/2018

Datum:

18.01.2018, 11:37 Uhr

Art:

VEHRKEHRSUNFALL_PKL2

Ort:

Drochtersermoor, Drochtersermoor

Fahrzeuge:

ELW 1, HLF 20, TLF 16/25

Bericht:

Nachdem ein Schulbus mit 18 Kindern an Bord in Drochtersermoor auf schneeglatter Fahrbahn von der Kreisstraße 27 abgekommen war, wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehren und Rettungsdienst alarmiert. Nachdem die ersten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen an der Einsatzstelle eintrafen, konnte schnell Entwarnung gemeldet werden. Die junge Fahrerin hatte bereits alle Kinder durch ein Seitenfenster aus dem Bus befreit. Alle Kinder sowie die Fahrerin waren unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Sie konnten sich in einem Wohnhaus in der Nähe der Unfallstelle aufwärmen und wurden von Verwandten abgeholt bzw. mit einem anderen Bus nach Hause gebracht. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersermoor sowie die Polizei verblieben für Sicherungsaufgaben an der Einsatzstelle.

Auf dem Rückweg trafen die Ortsfeuerwehren Assel und Drochtersen auf der Ritschermoorstraße auf einen weiteren Verkehrsunfall. Hier waren ein Lkw, ein Pkw und ein Abschleppfahrzeug beteiligt. Nach einer Überprüfung wurde festgestellt, dass alle Beteiligten unverletzt waren und es auch hier bei einem Blechschaden blieb. Die Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit weiter einrücken.

Bilder:


Einsatz:

04/2018

Datum:

16.01.2018, 17:04 Uhr

Art:

BRANDMELDEANLAGE

Ort:

Am Ruthenstrom, Krautsand

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25, HLF 20

Bericht:

In einem Gewerbebetrieb kam es zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Eine Überprüfung des betreffenden Bereiches durch die Einsatzkräfte ergab, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Bilder:

keine

Einsatz:

03/2018

Datum:

06.01.2018, 16:08 Uhr

Art:

NOTFALL_TÜRÖFFNUNG

Ort:

Alter Sportplatz, Assel

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Die Ortsfeuerwehr Assel sowie das HLF 20/16 der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden zu einer Türöffnung alarmiert, da hier ein Notfall vermutet wurde. Von den Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Assel wurde die Tür geöffnet, anschließend wurde die Einsatzstelle dem Rettungsdienst und der Polizei übergeben.

Bilder:

keine

Einsatz:

02/2018

Datum:

03.01.2018, 21:47 Uhr

Art:

TRAGEHILFE

Ort:

Deneckenstraße, Drochtersen

Fahrzeuge:

HLF 20

Bericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden vom Rettungsdienst zur Tragehilfe angefordert. Auf Grund des Patientenzustandes reichte die RTW-Besatzung nicht aus um den Patienten aus der Wohnung im 2. OG in den Rettungswagen zu verbringen. Hierzu wurde die Unterstützung der Feuerwehr benötigt.

Bilder:

keine

Einsatz:

01/2018

Datum:

01.01.2018, 04:22 Uhr

Art:

FEUER_1

Ort:

Zur Wettern, Drochtersen

Fahrzeuge:

ELW 1, TLF 16/25

Bericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Drochtersen wurden zu einer brennenden Mülltonne, die sich an einem Geräteschuppen befand, alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort hatte das Feuer bereits auf den Schuppen übergegriffen. Das Feuer wurde von einem Angriffstrupp unter Atemschutz und mit einem C-Rohr gelöscht. Anschließend wurde eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt und die angrenzenden Treppenräume des Wohnhauses, welche mit Rauchgas beaufschlagt wurden, gelüftet.

Bilder: